Das ist wohl eine der inspirierenden und meist zitierten Reden überhaupt: Die Rede von Steve Jobs an der Standford University von 2005. Sehr bewegend! In dieser Rede beschreibt er, was wohl den Unterschied macht. Er spricht von losen Enden, die er über die Zeit verknüpft hat, aber erst in der Rückwärtsbetrachtung verstanden hat.

Diese Rede zeigt einem viel auf. Gerade diese Worte von einem Menschen zu hören, der zu Lebzeiten extrem polarisiert hat, der widersprüchlich war und doch so genial und uns viel gezeigt hat. Kein anderer Mensch hat nicht nur die Welt der Datenverarbeitung so verändert wie er, sondern er hatte großen Einfluß auf unseren Alltag. Wir können uns heute eine Welt ohne “Smartphone” oder ohne IPad schon gar nicht mehr vorstellen. Dabei wurde dieses revolutionäre “Mobiltelefon” erst im Jahre 2007 vorgestellt! In nur wenigen Jahren hat es unser Leben bereichert und sicher in einigen Bereichen auch auf den Kopf gestellt. Denn seitdem sind wir wirklich ständig online und damit wurden neue Technologien wie Facebook und Twitter erst wirklich möglich und damit groß!

Die wichtigsten Punkte der Rede von Steve Jobs

  • “Connecting the dots” Wie auch unnütze Entscheidungen irgendwann mal ihren Nutzen haben werden. Er begründet den Erfolg der Firma Apple mit seinem Studienabbruch, das heißt also mit dem Mut auch schwierige Entscheidungen treffen zu können. Während des Studiums belegte Jobs einen Kaligraphie Kurs, wußte zu dem Zeitpunkt jedoch nicht wofür überhaupt. Doch auf die Inhalte dieses Kurses konnte Jobs zurückgreifen, als es um die Schriften für den Mac ging. Diese Schriften haben Einfluß auf die gesamte IT genommen.
  • “Love & loss” Jobs stand für seine Firma Apple, wie sonst kein anderer. Dennoch wurde er aus seiner eigenen Firma geworfen. Das beschreibt er als “bitterste Medizin”, die er je schlucken musste. Und dennoch war es sehr heilsam für ihn. Denn erst der damit verbundene Neuanfang war der Startschuss für die eigentliche Erfolgsgeschichte von Apple!
  • “Jeden Tag leben” In der Rede von Steve Jobs beschreibt er, dass er sich jeden Tag fragt, ob es sich lohnt so zu leben und das zu tun, was er tut. Darin liegt so viel Kraft und Momentum…

Und nun, seht selbst:

 

 

Wer war Steve Jobs?

Dieser Artikel passt gut dazu.